Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Akupunktur

Ursprung der Akupunktur

Die Akupunktur ist Teil der traditionellen chinesischen Medizin. Die erste schriftliche Erwähnung der Akupunktur ist über 2000 Jahre alt. Man vermutet die Anfänge der Akupunktur ca. 2000 bis 3000 Jahre vor Christi. Grundlage für das Verständnis der Akupunktur ist die Vorstellung, dass der ideale Gesundheitszustand bei einem perfekten Gleichgewichtim Körper liegt. 

Die ca. 360 klassischen Akupunkturpunkte liegen auf "Meridianen", das sind gedachte Linien im Körper, in denen die Lebensenergie "Qi" (ausgesprochen: tschie) fließt. Es geht darum, gegenteilige Pole auszugleichen.

Akupunktur, Orthopädische Praxis Frechen und Brauweiler, Dr. Maria Bensch, Reinhard BenschDies kann man über den medizinischen Bereich hinaus auf viele Lebensbereiche übertragen: das Gleichgewicht zwischen Gegensätzen:Yang und Yin:

  • Hitze / Kälte
  • Licht / Dunkelheit
  • männlich / weiblich
  • Trockenheit / Wasser
  • laut / leise
  • Anstrengung / Regeneration
  • oben / unten
  • Bewegung / Ruhe
  • Aktion / Reaktion
  • Tag / Nacht.... u.s.w.

Wenn Sie Fragen zur Akupunkturbehandlung haben, sprechen Sie uns gerne an!